English version
Sitemap | LMU | LMU-Portal


Aktuelles > 

Aktuelles

13.11.2017

Professor Massimo Pizzato erhält den Pettenkofer-Preis 2017

Der Pettenkofer-Preis 2017 geht an Professor Massimo Pizzato vom Centre for Integrative Biology (CIBIO) der Universität Trento in Italien. 
Der Preis würdigt Forschungsleistungen aus den Bereichen der wissenschaftlichen und praktischen Hygiene, der medizinischen Mikrobiologie oder der medizinischen Virologie. 
Prof. Pizzato hat bahnbrechende Entdeckungen zur Interaktion des Humanen Immundefizienzvirus (HIV) mit dem angeborenen Immunsystem der menschlichen Wirtszelle gemacht. Er identifizierte zelluläre SerinC-Proteine als Verursacher einer stark verminderten Infektiosität von HI-Viren. Seine Arbeiten zeigten weiterhin, dass diese Schutzfunktion des Organismus durch das Nef-Protein des HI-Virus aufgehoben werden kann. Diese Erkenntnisse tragen zum besseren Verständnis der HIV-Pathogenese bei und eröffnen die Möglichkeiten für neuartige antivirale Konzepte. Die Schlüsselarbeit der Arbeitsgruppe von Prof. Pizzato wurde 2015 in der renommierten Fachzeitschrift "Nature" veröffentlicht.
Der durch die Pettenkofer-Stiftung vergebene Pettenkofer-Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von der Firma Roche Diagnostics gesponsert.