English version
Sitemap | LMU | LMU-Portal


Forschung > Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene > AG Prof. R. Haas > AG-Mitglieder > 

AG-Mitglieder

Alle Personen | A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Aicher Friederike

MTLA
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

Behrens Ina-Kristin

Master of Science
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

Busch Benjamin Dr.

Dipl.-Biochemiker
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

089-218072920/72856
Busch(at)mvp.uni-muenchen.de
Haas Rainer Prof. Dr.

Dipl.-Biologe
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

089-218072855/72856
Haas(at)mvp.uni-muenchen.de
Lettl Clara

Master of Science
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

089-218072856/72920
Lettl(at)mvp.uni-muenchen.de
Loell Eva

TLA
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

Palamides Pia Fiona Dr.

Tieraerztin
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

089-218072936/72846
Palamides(at)mvp.uni-muenchen.de
Schmidinger Barbara

Master of Science
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

Weiss Evelyn

MTLA
Lehrstuhl: Med.Mikrobiologie u.KH-Hygiene
Abteilung: AG Rainer Haas

089-218072877/72856
weiss_e(at)mvp.uni-muenchen.de

 Eintrag 1 bis 9 von 9

 
Vergrößern

Prof. Dr. rer. nat. Rainer Haas, AG-Leiter

Kurzer Lebenslauf

Prof. Dr. Rainer Haas, geboren 1957, studierte Biologie an den Universitäten Frankfurt, Heidelberg und Tübingen. (Dr. rer nat. 1987). Als wissenschaftlicher Assistent am MPI für Biologie in Tübingen (1988-1992) begann er mit der Forschung an dem bakteriellen Infektionserreger Helicobacter pylori. Seine Postdoktorandenzeit verbrachte er als Otto Hahn Stipendiat am ISREC der Universität Lausanne (Prof Kraehenbuhl) und in der Abteilung Gastroenterologie des Universitätsklinikums Lausanne (CHUV) Schweiz (1992-1993) und arbeitete an der Impfstoffentwicklung gegen H. pylori. Danach war er als leitender Wissenschaftler am MPI für Biologie in Tübingen tätig. 1997 wurde er als C3-Professor für Medizinische Mikrobiologie an das Max von Pettenkofer Institut der LMU München berufen. Seit 2005 ist er Vorsitzender der Fachgruppe „Gastrointestinale Infektionen“ der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM).

Arbeitsgruppe Rainer Haas