MAX von PETTENKOFER-INSTITUT
für Hygiene und medizinische Mikrobiologie
der Ludwig-Maximilians-Universität München
Pettenkoferstr. 9a
80336 München

Drucken | Fenster schließen


Das Max von Pettenkofer-Institut (MvPI) der LMU bietet unter dem Dach der MMRS ein neues strukturiertes internationales Promotionsprogramm (ab Wintersemester 2019/2020) mit dem Namen "Infection Research on Human Pathogens@MvPI" an. Dieses Promotionsprogramm kombiniert die Bearbeitung eines individuellen Promotionsprojekts (naturwissenschaftliche oder medizinische Doktorarbeit) aus dem Bereich Infektionsforschung (mit Schwerpunkten aus Mikrobiologie/bakterielle Pathogene, Mikrobiotaforschung, Virologie und Infektionsimmunologie) mit programmspezifischen Rahmenveranstaltungen zur Vertiefung und umfassenden thematischen Abrundung in zentralen und aktuellen Themen der Infektionsforschung sowie weiteren praktischen Kursen und Angeboten zu transferable Skills.

Informationen zu neuen Projekten und aktuell angebotenen Stellen im Programm können der MvPI-Webseite entnommen werden (http://www.mvp.uni-muenchen.de/stellenangebote). Weitere Informationen zum Institut, den dort bearbeiteten Themenschwerpunkten und den aktuellen Arbeitsgruppen finden Sie ebenfalls auf unserer Institutswebseite bzw. können im für das Promotionsprogramm zuständigen Sekretariat am MvPI nachgefragt werden (Frau Susanne Maibom, Telefon: 089-218072801; Email: PhD.infection(at)mvp.lmu.de).

 

Gründer-Faculty am Max von Pettenkofer-Institut der LMU


© Max von Pettenkofer-Institut - Alle Rechte vorbehalten