English version
Sitemap | LMU | LMU-Portal


Forschung > Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene > AG Prof. S. Suerbaum > Forschung > 

Forschung

Profil der Arbeitsgruppe Prof. Dr. med. Sebastian Suerbaum / The Suerbaum lab

Unsere Arbeitsgruppe befaßt sich mit Projekten der Grundlagenforschung und mit translationalen Forschungsprojekten. Ziele unserer Forschung sind ein besseres Verständnis der Pathogenese und Epidemiologie von Infektionen des Gastrointestinaltrakts und Verbesserungen der Diagnose, Therapie und Prophylaxe dieser Infektionen. Unser Hauptfokus liegt auf dem Magenkrebserreger Helicobacter pylori. Wir verwenden eine Kombination von experimentellen Zugängen mit vergleichender Genomik, um die genetische Variation von H. pylori und ihre Rolle in der Anpassung des Bakteriums an seinen menschlichen Wirt besser zu verstehen. Andere Projekte befassen sich mit dem Pathobionten Helicobacter hepaticus, der in Mäusen entzündliche Darmerkrankungen auslöst, mit der Genomvariation von Clostridium difficile sowie der Rolle der Mikrobiota von Magen, Darm und Lunge in Gesundheit und Krankheit.

Die Projekte der AG Suerbaum werden aktuell von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SFB 900, SPP 1656), dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) und dem Bayerischen Forschungsnetzwerk bayresq.net gefördert.